CED-Workshops

Nach dem einmaligen, so vielschichtigen Fortbildungsangebot der vergangenen chor.com in Hannover, intensiviert und sorgt die CED an sechs konkreten Beispielen für die oft von Chorleitenden gewünschte Nachhaltigkeit.
Mit Dozierenden hat die CED für sechs Workshops per Zoom 90-minütige Follow-up-Workshops vereinbart – zum einen für die Kurs-Teilnehmenden der chor.com, um die Inhalte nach eigener Erprobung gemeinsam zu reflektieren, zum anderen aber auch für alle übrigen Interessierten, die an dem spannenden Nachbereitungskurs beteiligen können.

Kostenlose Teilnahme für CED-Mitglieder und Teilnehmer:innen der chor.com
Teilnahmegebühr für weitere Interessierte: 15,00 €

CED-Workshop: Storytelling wie im Film

Emotionen hörbar und sichtbar machen

Neben einer musikalisch ansprechenden Präsentation hat ein Chor noch eine wichtige weitere Aufgabe zu erfüllen: Storytelling. Und zwar so, dass die zugrunde liegende Geschichte eines Songs erzählt und interpretiert wird, aber auch Emotionen gezeigt werden und das Publikum im besten Fall bewegt wird. Das Fundament dafür findet sich in der Probenarbeit, wenn sich ChorleiterInnen und SängerInnen gemeinsam auf die Suche nach der Bedeutung eines Songs machen: Worum geht es im Kern? Was bedeutet der Song für uns? Wie und mit welcher Emotion können wir das deutlich transportieren?

Weiterlesen …

CED-Workshop: Die tragende Stimme – Der farbige Klang

Neuer Termin: 14.01.2022. Den Klang der Stimme mühelos in den Außenraum schicken … Es ist das Ziel in jedem Gesangston und jedem Phonationsbogen, unabhängig von Tonhöhe und Dynamik, eine singende Tragfähigkeit zu erreichen. In diesem Workshop wird vermittelt, welche mögliche, variable Rolle hierfür der Stimmsitz und die daraus resultierende Farbgebung des Klangs für die Interpretation haben können. Das Experimentieren mit den Möglichkeiten des Stimmsitzes steht im Mittelpunkt, ohne dass die physiologische Stimmgebung und die Bedeutung der Atemphasen aufgegeben werden. Die WorkshopteilnehmerInnen können individuell entdecken und erproben, wie sie durch die Veränderungen des Stimmsitzes und seiner Auswirkung auf die innere und äußere Kehlkopfmuskulatur eine Leichtigkeit in der Tragfähigkeit ihrer Stimme schaffen.

Weiterlesen …

CED-Workshop: Nicht nur einsingen

Chorische Stimmbildung mit musikalischem Material aus der Chorliteratur

Das Einsingen vor der Chorprobe kann sehr langweilig sein. Immer gleiche Übungen und fehlender Bezug zum Chorprogramm führen schnell zu Langeweile und fehlender Motivation. Dabei bietet die aktuelle Chorliteratur selbst viel Material für ein spannendes und praxisnahes Einsingen, das die SängerInnen motiviert und perfekt auf die Herausforderungen der Chorliteratur vorbereitet. Nils Ole Peters, Stimmbildner des Knabenchores Hannover, entwirft zusammen mit dem Teilnehmerchor ein maßgeschneidertes Warm-up aus dem musikalischen Material bekannter Beispiele klassischer Chorliteratur, das mit den Workshopteilnehmer:Innen sofort ausprobiert, besprochen, verworfen, modifiziert werden kann. Nach gemeinsamer Analyse der entsprechenden technischen und musikalischen Anforderungen geht es an die praktische Umsetzung: Mit welchen Mitteln können diese Herausforderungen zielgerichtet und effizient vorbereitet werden? Welche Melodien eignen sich als Einsingübung?

Weiterlesen …

CED-Workshop: Chor to go und Chor together

Kurzes und Kurzweiliges für alle Besetzungen

Schnell einstudierte und dennoch hochwertige Literatur für verschiedene Chorgattungen in kleinen und großen Besetzungen wird in vielen Situationen benötigt: Im Konzert, als Ständchen, beim gemütlichen Zusammensein nach einer Chorprobe oder spontan beim Ausflug. Die Corona-Situation hat gezeigt, dass diese Werke, die ohne viel Probenaufwand daherkommen, aktuell gefragter denn je sind. Mit den Chorbüchern „Chor to go“ und „Chor together“ haben Tristan Meister und Pascal Martiné in den letzten Jahren die passenden Stücke zusammengestellt, die sie den TeilnehmerInnen in dieser Reading Session vorstellen und mit ihnen gemeinsam singen.

Weiterlesen …

CED-Workshop: Probenmethodik für neue Chormusik

Florian_Lohmann-Cornelius_Trantow–Workshop

Neuer Termin: 22.02.2022. Zeitgenössische Tonsprache ist auf den ersten Blick oft abschreckend: Ungewohnte Melodien, fremde Harmonien, vertrackte Rhythmen – und zudem sollen die SängerInnen auch noch pfeifen und klatschen. Dieser Workshop will Wege aufzeigen, wie es gelingen kann, mit einfachen Mitteln einem in diesem Bereich noch nicht sehr erfahrenen Ensemble zeitgenössische Werke nahezubringen. Ziel ist es einerseits, dem Chor die technischen Voraussetzungen zu liefern, die für diese Musik nötig sind. Andererseits soll den Chormitgliedern schon bei ihrer ersten Begegnung mit neuer Chormusik Lust auf die Beschäftigung mit den ungewohnten Klängen vermittelt werden. Neben einer Erläuterung der grundsätzlichen Prinzipien sollen im Rahmen dieses Follow-Up auch Beispiele von teilnehmenden ChorleiterInnen thematisiert werden.

Weiterlesen …

CED-Workshop: Schöner Singen 60plus

Ressourcen gegen die nachlassende Kraft unserer Stimme

Fehlende Höhe und Tiefe, Luftknappheit und brüchige Stimmen, unkontrolliertes Vibrato und raue Stimmgebung – all das sind Themen, die ChorleiterInnen zunehmend beschäftigen und im Chor vor große Herausforderungen stellen. Im Workshop „Schöner Singen 60plus“ kombiniert Christiane Hrasky aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Stimmentwicklung im Alter mit ihren vielseitigen Erfahrungen als Stimmbildnerin und Chorleiterin. Ihr Stimmbildungsprogramm ist auf die Spezifika älterer Stimmen ausgerichtet, um diese durch gezielte Übungen gesund und leistungsfähig zu erhalten. Es ist leicht verständlich und lässt sich hervorragend in großen Gruppen umsetzen. Denn auch bei älteren ChorsängerInnen ist eine immense stimmliche Entwicklung möglich. Und reife Stimmen können wunderbar klingen!

Weiterlesen …

Die CED kooperiert mit CHORALSPACE Academy

Die Chorgemeinschaft verändert sich – und das hängt nicht nur mit der Covid-19-Pandemie zusammen. Es ist ein Prozess, der schon lange nach mehr künstlerischer Innovation, Sichtbarkeit des Publikums und sozialer Inklusion verlangt. CHORALSPACE wurde geschaffen, um den Wandel der Chorgemeinschaft zu initiieren, zu motivieren und zu unterstützen.

Da auch wir als CED den Prozess des Wandels mitbegleiten wollen, sind wir mit CHORALSPACE eine Kooperation eingegangen.
CED Mitglieder können im Rahmen der CHORALSPACE Academy die Gesamtreihe an Workshops buchen (10% Preisnachlass für CED-Mitglieder – 801 € statt 890 €) oder sich die für sie passenden einzelnen Veranstaltungen raussuchen und buchen – CED-Mitglieder erhalten hierauf 10 € Preisnachlass (29 € statt 39 €).

Weiterlesen …

Kategorien CED