CED-Supervision

Du leitest bereits seit vielen Jahren Chöre und/oder Ensembles und hast im Laufe der Zeit etliche Erfahrungen, Wissen und Fähigkeiten angehäuft?
Dann wäre es doch schön, wenn du deine Expertise an andere weitergeben könntest, auch ohne gleich große Fortbildungen dafür planen zu müssen, oder?
Diese Möglichkeit schafft unser neues Projekt: Die CED-Supervision.

SUPER…äh…WAS?!

Supervision heißt, dass man sich in seinem Metier von einer entsprechend qualifizierten Person auf die Finger schauen, wertschätzendes Feedback geben und professionell beraten lässt.
Unser Projekt mündet perspektivisch darin, dass ausgebildete CED-Supervisor:innen diesen Dienst über die CED für ihre Kolleg:innen anbieten können.

Zur Umsetzung dieses Ziels suchen wir versierte Chor- und Ensembleleitende aller Sparten. Bewirb dich jetzt für die Teilnahme an unserem Projekt und werde CED-Supervisor:in! Bewerbungsschluss ist der 07. April 2024

Prinzipielle Voraussetzungen für die Supervisionstätigkeit sind ein Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Ausbildung in Chor- oder Ensembleleitung und mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in mindestens drei unterschiedlichen Ensembles.

OK! UND WAS STEHT DANN INHALTLICH AN?

Zunächst arbeiten wir aus, wie eine Supervision gestaltet sein muss, wofür du u.a. Input aus den Themenbereichen Kommunikation, Psychologie und innovative Ensemblepädagogik an einem Wochenendseminar im Mai bekommst. Danach wirst du praktisch in der neuen Rolle tätig, beobachtest und unterstützt Kolleg:innen bei ihrer Leitungstätigkeit durch Feedback und guten Rat. Für die Durchführung der Supervisionen finanzieren wir dir ein Honorar, das über die Kosten für die Weiterbildung hinausgeht. Jeden Monat findet online ein Praxisseminar zur Besprechung mit den anderen Teilnehmer:innen statt.
Das Projekt schließt mit einer Prüfung ab, die eine Videoaufzeichnung sowie ein Reflexionsgespräch (online) enthält. Bei Erfolg bekommst du auf der Abschlussfeier am 7. September das Zertifikat zum:zur CED-Supervisor:in verliehen.

EINS NOCH: WAS HABE ICH DAVON?

Neben dem Honorar für das Erlernen neuer Skills, nimmst du folgende Benefits mit:

  • Enorm viel neues Wissen und spannende Erfahrungen.
  • Expertenstatus: Du wirst auf Wunsch als CED-Supervisor:in auf der CED-Website gelistet und bekommst ein Badge für die eigene Website.
  • Ein Netzwerk mit großartigen Kolleg:innen.
  • Da nur Mitglieder der CED auf der Website gelistet werden können, darfst du ein Jahr lang kostenlos Mitglied bei uns sein.
  • Einladung, mit deinen Erfahrungen an der Fortentwicklung der Weiterbildung mitzuwirken.

In folgendem Link findest du ein PDF-Dokument mit der kompletten Ausschreibung inkl. allen wichtigen Informationen und Terminen: